Fotos: Türkisch gestützte FSA-Terroristen plündern Afrin aus.

Wie zu erwarten haben die Türkisch gestützten FSA-Terroristen damit begonnen die Stadt Afrin auszuplündern.

Wie Al-Masdar-News (AMN) unter Berufung auf Quellen berichtete, sei keine Örtlichkeit von den Plünderungen ausgenommen. Häuser, Geschäfte und öffentliche Infrastruktur seien allesamt Ziele für Plünderungen der FSA geworden, heißt es.

Ferner werde in Übereinstimmung mit den selbstauferlegten Gesetzen der neuen Herrscher von Afrin, alles mögliche gestohlen was materiellen Wert hat, Nahrungsmittel, Gas-Kanister, Traktoren und sogar Mercedes Benz Fahrzeuge, so AMN.

Aus Fotoaufnahmen von den Plünderungen gehe ebenfalls die extensive durch Türkische Luftschläge und Artilleriefeuer verursachte Zerstörung hervor, was die Behauptungen der Opposition widerlegen würde, die besagten das die Stadt mit geringfügiger Beschädigung übernommen worden sei.

Der Sprecher des Türkischen Präsidenten, Ibrahim Kalin, kündigte an das in Afrin noch “viel zu tun ist”, dies berichtete Southfront unter Verweis auf SKY News.

“Afrin ist ein riesiges Gebiet in dem mehrere Tausend Menschen Leben,” sagte Kalin. “Wir stellen Hilfsgüter zur Verfügung, und wollen sicherstellen das in den Städten und in den Häusern keine Minen und Sprengfallen vorhanden sind .”

“Es wird einiges zu tun sein in den kommenden Tagen, doch in demselben Zeitraum werden wir humanitäre Hilfsgüter zur Verfügung stellen und mit den Einwohnern zusammenarbeiten, um sicherzustellen das sie sich selbst verwalten”

Da ist es wieder das magische Wort “Selbstverwaltung”! Die jüngste Aussage des Sprechers von Erdogan, läßt erneut darauf schließen das die territoriale Integrität Syriens von Türkischer Seite aus nicht gewahrt wird. Entgegen der heuchlerischen Behauptungen der AKP-Regierung Syrien nicht okkupieren zu wollen, beabsichtigt man zukünftige politische Ausrichtungen zu steuern, die darauf hinauslaufen sollen sich von Damaskus abzuspalten. Was hat die Selbstverwaltung der Bürger von Afrin sonst zu bedeuten? Die Kurdischen Milizen in Afrin verwalteten sich auch selbst! Ferner deutet die Verlautbarung Kalins darauf hin, das ein Abzug Türkischer Besatzer in Syrien nicht geplant ist.

Verf.R.R.

 

 

1-138

2-36

3-25

4-15

4-20-774x516

5-11

6-7

6-8-778x516

7-5

1-31-843x516

Please follow and like us:

Kommentar verfassen