Monatsarchive: März 2018

Die Vereinigten Staaten drohen der Syrischen Regierung, ohne Grundlage Militärintervention an

Die USA sind über den Zusammenbruch der Terroristen im Syrischen Ost-Ghouta immens verärgert, und drohen der Syrischen Regierung mit direkter militärischer Konfrontation. Die UN-Botschafterin der USA Nikki Haley drohte, während einer Sitzung des UN-Sicherheitsrates bezüglich der Lage in Ost-Ghouta, der Syrischen Regierung an militärisch zu intervenieren, sollte sie ihre andauernde Militäroperation gegen Terroristen in der Region nicht einstellen. “Wir warnen

Werbeanzeigen
Weiterlesen

Interne Machtkämpfe brechen unter Terroristen in Ost-Ghouta aus-Russisches Verteidigungsministerium

Das Russische Verteidigungsministerium gab in einer Stellungnahme am 12 März bekannt das unter militanten Gruppierungen in der Region von Ost-Ghouta interne Machtkämpfe ausgebrochen seien, darüber berichtete Southfront. “Offene Kämpfe zwischen Mitgliedern illegaler bewaffneter Einheiten finden in den Strassen statt, Zivilisten sind dazu gezwungen sich Schutz zu suchen um nicht versehentlich Opfer von Feindseligkeiten zu werden,” so Major General Vladimir Zolotukhin. Ferner

Weiterlesen