Videos: Putin stellt neue Interkontinentalrakete Sarmat vor, und warnt die USA auf Atomangriffe dementsprechend zu reagieren

Der Russische Präsident, Vladimir Putin, ließ jüngst verlauten das Russlands neue Hyperschallgeschwindigkeit Interkontinentalrakete, Sarmat (ICBM), die die Fähigkeit besäße Raketenabwehrsysteme zu überwinden, alle Tests bestanden habe und ein „Durchbruch“ für das Raketenprogramm des Landes sei, darüber berichtete der Nachrichtensender RT.

Die Ankündigung Putins erfolgte während seiner jährlichen Ansprache vor Russlands Föderaler Versammlung, und wurde von einem Video begleitet das die Fähigkeiten der Rakete vorführte. Die Sarmat sei imstande hochentwickelte Raketensysteme zu überwinden, so Putin.

Laut RT teilte Putin der Föderalen-Versammlung mit, das Russland bereits seit 2004 daran gearbeitet hätte Wege zu finden um Amerikanischen Raketenabwehr-Kompetenzen entgegenzuwirken, hingegen Washington die Warnungen Moskaus ignoriert hätte. „Von jetzt an werden sie uns zuhören“, so der Russische Präsident.

Die Sarmat ersetze die alternden doch zuverlässigen  R-36M2 Voevoda (SS-18 Satan) ICBMs, die noch aus der Sowjet-Ära stammen, heißt es.

Vergangene Woche äußerte der Vizepremierminister, Dmitry Rogozin, das die neue Rakete die „US-Luftabwehr zerreißen “ könne und fügte dem hinzu „gegenwärtig stellt das US-Raketenabwehrschild keine ernsthafte militärische Bedrohung für uns dar , außer für Provokationen.“

Ferner ging Vladimir Putin während seiner Ansprache zur Lage der Nation vor der Föderalen Versammlung, auf die neue US-Haltung bezüglich Nuklearwaffen ein, die es erlaube auf einen konventionellen Angriff, mit einem Atomschlag zu antworten. RT zufolge sagte Putin das sollte Russland mit Nuklearwaffen angegriffen werden, es nicht zögern würde dementsprechend zu antworten.

„Wir sind zutiefst besorgt über einige Punkte der neuen nuklearen Haltung, die die Maßstäbe für den Einsatz von Nuklearwaffen reduzieren. Was auch immer für beschwichtigende Worte man versucht hinter verschlossenen Türen zu wählen, wir können lesen was da geschrieben wurde. Und dies besagt das diese Waffen als Antwort auf einen konventionellen Angriff, oder eine Cyber-Attacke eingesetzt werden können,“ sagte Putin.

„Unsere Nukleare-Doktrin besagt das Russland sich das Recht vorbehält Nukleare Waffen ausschließlich dann einzusetzen, sollte es auf auf einen nuklearen Angriff oder auf einen Angriff mit irgendeiner anderen Art von Massenvernichtungswaffe, gegen Russland oder eines seiner Alliierten, antworten müssen. Oder ein konventioneller Angriff gegen uns, der die bloße Existenz des Staates bedroht,“ so der Russische Präsident.

„Es ist meine Pflicht dies anzumerken: Jeglicher Einsatz von Nuklearwaffen gegen Russland oder seine Alliierten, sei es in kleinem Ausmaß, mittelgroßem Ausmaß oder irgendein anderem Ausmaß, wird wie ein Nuklearangriff auf unser Land behandelt. Die Reaktion darauf erfolgt unmittelbar und mit all den relevanten Konsequenzen.“ warnte Putin

Verf.R.R.

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s