USA wollen bereits im Mai neue Botschaft in Jerusalem Al-Quds eröffnen- US-Außenministerium

Das US-Außenministerium hat offiziell bekannt gegeben das die Vereinigten Staaten gedenken ihre Botschaft in Jerusalem Al-Quds bereits im Mai zu eröffnen, darüber berichtete der Iranische Nachrichtensender PressTV.

“Wir sind begeistert diesen historischen Schritt zu vollziehen und erwarten mit Vorfreude die Eröffnung im Mai,” sagte die Sprecherin des US-Außenministeriums, Heather Nauert, am Freitag.

Laut PressTV hätte ein Beamter der auf seine Anonymität bedacht gewesen sei geäußert, das der größte teil der Botschafts-Belegschaft in Tel Aviv verbleiben werde.

“Wenn der Mai kommt, werden wir mit dem Botschafter und einem kleinen Team nach Arnona umziehen,” in das Gebäude das gegenwärtig die Konsular-Operationen des US-Generalkonsulats in Jerusalem Al-Quds beherbergt, so der Beamte.

“Was im Mai geschehen wird ist das wir ein Hinweisschild in Arnona anbringen werden, das das Gebäude als die US-Botschaft identifiziert,” fügte der Beamte hinzu.

Laut PressTV hätte ein weiterer anonymer US-Amtsträger bekannt gegeben das ein neues Botschaftsgebäude zu einem späteren Zeitpunkt an einem anderen Ort in Jerusalem Al-Quds gebaut werde.

Die Sprecherin des US-Außenministeriums ließ verlauten das die Suche nach einer permanenten Einrichtung begonnen hätte.

Verf.R.R. Quelle: PressTV

Please follow and like us:

Kommentar verfassen