Video: Kriegsbericht Syrien, 9.Februar 2018- ISIS in Nordosten von Hama ausgelöscht

Die Syrisch Arabische Armee hat angeblich den komplette Nordosten Hamas von der ISIS gesäubert. Nur einige kleine unbedeutende Zellen gilt es auszulöschen heißt es.

Das Türkische Militär hat bekannt gegeben das es in der andauernden Militäroperation Olivenzweig gegen kurdische Milizen in Afrin, bisher ungefähr 1000 Terroristen eliminiert hätte, darunter befänden sich laut Angaben mysteriöserweise dutzende ISIS-Kämpfer, obwohl der Islamische Staat in der Region nicht operiert. Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte (SOHR) bezifferte die Anzahl der Verluste der Kurdischen Seite auf 123, was die Realität eher reflektiert als die Türkischen Angaben, so Southfront.

Die US-geführte Koalition behauptete jüngst ungefähr 100 Syrische Pro-Regierungskräfte in Deir ez-Zor getötet zu haben, weil diese angeblich die US-Gestützten Syrisch Demokratischen Kräfte ((SDF) in der Region angegriffen hätten. Die Gegenseite behauptet das regierungstreue Kämpfer des Al-Bakara Stammes die Gegend nach ISIS Zellen abgesucht hätten als sie plötzlich mit Mörsern, Raketen und von US-Helikoptern unter Beschuss genommen worden seien.

Die jüngsten Entwicklungen aus Syrien zusammengefasst von Southfront, siehe unten.

Verf.R.R. Quelle: Southfront

 

 

 

Please follow and like us:
error
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen