Israelischer Botschafter der UNO behauptet der Iran verfüge über 80 000 Soldaten, die in Syrien kämpfen

Der Israelische Botschafter der Vereinten Nationen, Danny Danon, behauptete angeblich am Donnerstag das der Iran gegenwärtig über 80 000 loyale Soldaten verfüge, die im Syrien-Krieg kämpfen, das meldet die Libanesische News-Website Al-Masdar-News (AMN).

Dem Israelischen Botschafter zufolge würden 60 000 Syrische Kämpfer, 10 000 “Schiitische Extremisten”, 9000 Hisbollah-Operateure und 3000 Revolutionsgarden, unter der Kontrolle des Irans stehen.

DUZfmYfX4AIEaHJ

Danon hätte keine Quelle für die Angaben bekannt gegeben, was offensichtlich mit dem Fakt untermauert werde das er die Flagge der Freien Syrischen Armee (FSA) nutzte, während er behauptete das 60 000 Kämpfer unter dem Kommando vom Iran stehen würden, so AMN.

Diese Behauptungen seien vergleichbar mit den Angaben des Nationalrats des Widerstands für Iran (NCRI), einer in Frankreich ansässigen politischen Organisation die loyal gegenüber der Terroristen-Gruppierung MEK sei.

Verf.R.R. Quelle: Al-Masdar-News

Please follow and like us:

Kommentar verfassen