Zwei hochrangige Al-Qaida Kommandeure von SAA in Idlib getötet

Zwei hochrangige Kommandeure der mit der Al-Qaida in Verbindung stehenden Jihadisten-Gruppierung,Jund Al-Malahem, sollen angeblich am Montag in der südlichen Provinz Idlibs von der Syrisch Arabischen Armee (SAA) getötet worden sein, das meldet die Libanesische News-Website Al-Masdar-News (AMN).

Es heißt Aktivisten aus Jihadistenkreisen hätten um die Tode von ,Abu Mohammad Sahal und Abu Hatem Sahal, getrauert. Beide Individuen seien Anführer der Jund Al-Malahem gewesen, und hätten angeblich die Gegenoffensive in der südlichen Provinz von Idlib geleitet.

Laut AMN erfolge der Tod dieser Kommandeure lediglich 48 Stunden nachdem ein weiterer Anführer, Qassora Malahem, während eines Raketenangriffs der SAA-Tiger-Kräfte, in Süd-Idlib getötet worden sei.

Weiter unten sind Fotos von den betrauerten Kommandeuren zu sehen, die angeblich von der Jihadisten-Gruppierung veröffentlicht wurden.

Verf.R.R. Quelle: Al-Masdar-News

26733995_181338915948507_8329367779604821569_n

26815295_181338889281843_3963938331575417621_n

Please follow and like us:
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen