Video: Al-Qaida Terroristen schießen Syrischen Kampfjet mit Manpad-Rakete ab

Am Dienstag ist ein Syrischer L-39 Kampfjet im Norden von Hama in Syrien abgestürzt. Wie inzwischen aus einem von der Hayat Tahrir al Sham veröffentlichten Video hervorgeht, ist das Kampfflugzeug wahrscheinlich von einer “Ein Mann Boden Luftrakete (MANPAD) getroffenworden.

Laut Medienberichten sei der Jet in dem Gebiet zwischen den Dörfern Hamdaniyah und Haraytan abgestürzt. Der Pilot hat den Vorfall nicht überlebt und ist von militanten Jihadisten der HTS gefangen genommen worden, und Berichten zufolge exekutiert worden.

 

 

Die Spezialeinheit der Syrischen Armee die Tiger-Kräfte haben inzwischen geschworen Rache für den vermutlich hingerichteten Piloten zu nehmen. Das Video deutet darauf hin, das die Jihadisten der Al-Qaida im Nordwesten Syriens immer noch mit reichlich Waffen versorgt werden, inklusive hochentwickelten “ein Mann Boden Luftraketen”.

Verf.R.R. Quelle: Southfront

Please follow and like us:
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen