Video: Kriegsbericht Syrien, 22 Dez 2017- Zusammenstöße zwischen Syrischer Armee und SDF in Deir ez-Zor

ORBISnjus sagt:

Einheiten der Syrischen Armee (SAA) sind mit Kräften der Kurdisch dominierten SDF in Deir ez-Zor zusammengestoßen, das laut Quellen zu 20 Toten auf Seiten der US-gestützten Miliz führte.

Die USA haben durchsickern lassen, trotz der Niederlage der ISIS in Syrien präsent bleiben zu wollen, und hätten der oppositionellen News-Website Enab- Baladi zufolge, ihre Unterstützung für die Freie Syrische Armee (FSA) eingestellt und 2 Kommandozentralen in der Türkei und Jordanien schließen lassen.

Darauf lässt sich schließen das die Vereinigten Staaten ihre komplette Unterstützung auf die Syrisch Demokratischen Kräfte konzentrieren werden, die 25% des Landes mit Rückendeckung der Amerikaner illegal besetzt halten.

In dieser Woche bezeichnete der Syrische Präsident Bashar al Assad, die de facto Infanterie der USA als “Verräter” und sein Vizeaußenminister Mekdad als eine “weitere ISIS”. Die Spannungen zwischen den Parteien verschärfen sich kontinuierlich, da die SDF sich bisher weigern die besetzten Regionen des Syrischen Hoheitsgebietes an die Regierung bedingungslos abzutreten.

Im Norden Hamas und in der südlichen Provinz Idlibs rücken Syrische Soldaten und die Spezialeinheit der SAA, die Tigerkräfte, rapide vor, und durchbrechen weitere  Verteidigungslinien der Hayat Tahrir al Sham (HTS, Al-Nusra, Al-Qaida). Diese und weitere Entwicklungen aus Syrien zusammengefasst von Southfront, siehe unten.

Verf.R.R. Quelle: Southfront

Please follow and like us:

Kommentar verfassen