Videos: Jerusalem damals und Jerusalem heute

ORBISnjus sagt:

Während die Spannungen in der gesamten Mittel-Ost Region nach der Jerusalem Entscheidung entbrannten, kam es in Palästina Jerusalem zu heftigen Zusammenstössen, zwischen Israelischen Sicherheitskräften und Palästinensischen Demonstranten.

Die unilaterale Aufhebung der Neutralität bezüglich der religiösen und kulturellen Sensibilität Jerusalems durch die USA, belegt das die Belange der Ureinwohner der Region in den Augen der Vereinigten Staaten irrelevant sind, auch wenn dies stetig vorgeheuchelt wird.

Angesichts der Auswahl der Besetzung für den illusionären Friedensprozess in Palästina, war jedem Beobachter vom Beginn der Amtszeit Donald Trumps bewusst, das die Resolution zum scheitern verurteilt ist.

Jared Kushner der Schwiegersohn und persönliche Berater des US-Präsidenten soll den Frieden in den Nahen Osten tragen, wie ist jedem normal denkenden Menschen schleierhaft. Kushner ist ein Familienfreund der Netanyahus und jüdischen Ursprungs. Vielleicht bekleidet er nicht die richtige Position, da es schwer zu glauben ist, das Jared Kushner nicht voreingenommen ist, hinsichtlich der objektiven Entscheidungen die zu treffen sind, um beiden Parteien gerecht zu werden.

Unten sind 2 Videos zu sehen die den Unterschied zwischen dem damaligen und heutigen Jerusalem dokumentieren. 1896 lebten Christen,Juden und Muslime gemeinsam im Frieden miteinander, bevor die Briten die kontroverse Balfour Deklaration verabschiedeten. 2017 ist Jerusalem eine von den Israelischen Sicherheitskräften und Soldaten durchsetzte Stadt, die ein Schauplatz für religiöse und kulturelle Dispute geworden ist, und wahrscheinlich in den kommenden Jahren durch die kontroverse ignorante Entscheidung des US-Präsidenten, die Spannungen auf neue Ebenen tragen wird.

Verf.R.R.

Jerusalem damals 1896

Jerusalem heute 2017

Please follow and like us:
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen