SDF und Türkische Kräfte stossen in Nord-Aleppo zusammen

Die Türkische Armee und die Syrisch Demokratischen Kräfte (SDF) sind an gegenseitigen Gefechten in Nord-Aleppo beteiligt, während Ankara sich darauf vorbereitet in dem Gebiet frische militärische Operationen gegen die SDF durchzuführen, das meldet die Iranische Nachrichtenagentur Fars-News unter Verweis auf Medienberichte.

Die SDF seien mit Türkischen Armee-Soldaten zusammengestoßen, als der Letztere beabsichtigt habe in die Nähe des Gir-Berges in der Balbaleh Region von Afrin-Stadt vorzurücken, das berichteten laut FARS die kurdisch-sprachigen Hawar-News.

Hawar habe hervorgehoben das die Türkische Armee es verfehlt habe in die Gir-Bergregion durchzudringen und gezwungen war, sich in die Bakur Region zurückzuziehen, so Fars-News.

Der Bericht sei erschienen, während Türkische Drohnen-Geschwader konstant über Afrin hinwegfliegen würden.

Am Mittwoch in einer diesbezüglichen Entwicklung hat der Türkische Nationale Sicherheitsrat in einer Stellungnahme angekündigt, das Ankara seine militärische Mission in Syrien auf zwei weitere Region ausweiten könnte, was seine Kräfte potenziell in eine Konfrontation mit US-gestützten Kurdischen Kämpfern bringen würde, so die Nachrichtenagentur.

Verf.R.R. Quelle: FARS-News

Please follow and like us:
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen