26 000 Terroristen versuchen aus Syrien und dem Irak auszuwandern- US-geführte Koalition

Der US-geführten Koalition zufolge würden 26 000 Terroristen versuchen von Syrien und Irak nach Europa auszuwandern, das berichtet Southfront.

“Es gibt eine Datenbank von 26 000 Terroristen-Kämpfer die zum identifizieren und zum handeln vorhanden ist, falls sie bei dem Versuch identifiziert werden aus dem Irak und Syrien  oder in die gesamte Welt auszuwandern,”sagte der Sprecher der US-geführten Koalition Ryan Dillon.

Dillon habe hinzugefügt, das die ISIS nicht länger eine “militärische Bedrohung” sei, jedoch dies nicht das Ende von “Daesh (ISIS) abzeichnen würde.

“Wir beobachten den Feind und sehen wie er sich anpasst und wir werden unseren Partnern die Unterstützung zukommen lassen, die sie benötigen um Daesh (ISIS) letztendlich zu besiegen,” sagte Kolonel Dillon und habe hinzugefügt das die Bedrohung durch ISIS Anschläge auf der Welt steige.

Verf.R.R. Quelle: Southfront

 

Please follow and like us:
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen