Video: Moderate FSA Terroristen unterstützen die Al-Qaida in Hama, mit ATGMs aus US-Beständen

Die erste Küsten-Division der Freien Syrischen Armee (FSA), die normalerweise an der kalten Front in der nordöstlichen Provinz von Latakia stationiert sei, soll in Nord-Hama beobachtet worden sein, an der Seite der international anerkannten Terroristen-Organisation Hayat Tahrir al Sham (HTS) zu kämpfen, das meldet Al-Masdar-News.

Die erste Küsten-Division sei nicht die einzige FSA Fraktion die in den brutalen Gefechten in Hama und Alepppo, an der Seite der HTS kämpfe. Die Jaish al-Izza, die Freie Idlib Armee und Jaish al-Nasr, seien alle an diesen Frontlinien gesichtet worden, so Al-Masdar.

Der Medienkanal der ersten FSA Küsten-Division, hat jüngst ein Video veröffentlicht in dem zu sehen ist wie Jihadisten der FSA in dem Dorf Rabdeh, eine Panzerabwehrrakete aus US-Beständen, auf eine Gruppierung syrischer Soldaten abfeuern.

 

Verf.R.R. Quelle: Al-Masdar-News

Please follow and like us:
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen