Im Netz aufgetauchtes Foto von Dokument, belegt angeblich SDF/ISIS Kooperation

Ein Foto eines Dokuments kursiert im Internet von einem angeblichen Abkommen zu einem Waffenstillstand, zwischen den US-gestützten Syrisch Demokratischen Kräften (SDF) und der ISIS.

Das Dokument, was indes von den SDF als Propaganda abgetan wurde, wird von mehreren Experten als authentisch bewertet. Auch von den Mainstream-Medien ist die konspirative Zusammenarbeit, der beiden besetzenden Invasoren ISIS und SDF, mittlerweile angeschnitten worden. Raqqas schmutziges Geheimnis, wie es die BBC in ihrem Report über das Geheimabkommen zwischen der ISIS und den SDF nannte, war schon lange ein offenes Geheimnis, auf das etliche Beobachter, Experten und das Russische Verteidigungsministerium hindeuteten.

Das durchgesickerte Dokument ist ein weiterer Beweis für die Kontrolle der USA über Gruppierungen die den Sturz der Syrischen Regierung herbeiführen wollen. Unten ist eine komplette Übersetzung des Dokuments zu sehen.

Verf.R.R.


Militärische Absprachen

  1. Mit sofortiger Wirkung, Einstellung aller Gefechte zwischen den SDF und der ISIS bis zum Ende der Verhandlungen.

  2. Die Waffenruhe wird am 28.November 2017 beginnen und 1.Monat andauern mit Maßnahmen,um diese nach Absprachen zu verlängern.

  3. Eine Demarkationslinie wird zwischen beiden Parteien festgelegt.

  4. Die SDF wird die ISIS nicht bekämpfen, sollte sie in Gefechte mit Parteien verwickelt sein, die kein Teil der Waffenruhe sind.

  5. Alle militärischen Aktivitäten gegen die ISIS werden eingestellt, inklusive Luftschläge und Artilleriebeschuss.

  6. ISIS wird alle militärischen Aktivitäten gegen die SDF einstellen, insbesondere die Provinz Hasakah.

  7. Beide Parteien werden einen militärischen Koordinationsraum und eine Hotline einrichten, um die Feuerpause aufrechtzuerhalten.

  8. Versehentlicher oder irrtümlicher Beschuss der SDF, oder der ISIS wird vorgebeugt, durch die schnellstmögliche Einrichtung von Kommunikationswegen und durch die Angabe von Gründen und der sofortigen Einstellung von Angriffen.

  9. Beide Parteien werden alle militärischen Bewegungen in der Nähe der anderen durchgeben, inklusive den Standort von Konvois, Zielorte und vorgenommene Routen.

Politische Absprachen

  1. ISIS-Kämpfer die vor diesem Abkommen von den SDF gefangen genommen wurden, werden nicht an Parteien übergeben, die von dem Abkommen ausgenommen sind, stattdessen werden Verhandlungen zwischen den SDF und der ISIS geführt.
  2. Sensible Positionen und Gebiete werden diskutiert, um Spannungen zwischen beiden Parteien vorzubeugen.
  3. Die SDF werden fliehende ISIS-Kämpfer nicht angreifen, unabhängig davon ob sie Syrer oder Ausländer sind.
  4. Jegliche Verstösse gegen die Absprachen werden dokumentiert und zwischen beiden Parteien diskutiert, um das Abkommen beizubehalten.
  5. Angelegenheiten zwischen den beiden Parteien, werden direkt zwischen den beiden Parteien gelöst.

Wirtschaftliche Absprachen

  1. Der gesamte Zivil- und wirtschaftliche Verkehr wird für die ISIS offen bleiben und die SDF werden keine Personen oder Produkte aufhalten, die in ISIS-Territorien ein und ausgehen.

  2. Alle Ölquellen die unter der Kontrolle der ISIS stehen, verbleiben unter der Kontrolle der ISIS.

  3. Die SDF geben ISIS-Kämpfern Schutz, die zur medizinischen Behandlung ISIS-gehaltene Territorien verlassen.


2-84

( Die Übersetzung die im Netz kursiert)

 

1-339

( Das Foto von dem Dokument des Abkommens zwischen den SDF und der ISIS)

 

Please follow and like us:
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen