CNN und Co.- Sprachrohre für Jihadisten und Terroristen

ORBISnjus sagt:

Der Krieg in Syrien neigt sich dem Ende zu, doch eines war schon bereits nach mehreren Monaten zu Beginn des Konfliktes bewusst, das die Mainstream Medien als Sprachrohre für die als “Freiheitskämpfer” bezeichneten Terroristen agieren, trotz der überwältigenden Beweise die darlegen, das es sich nicht um einen Bürgerkrieg in Syrien handelt, sondern um importierten Terrorismus.

Die verschiedenen Funktionäre und Medienvertreter, der diversen Jihadisten-Gruppierungen, wurden über die Jahre als verifizierte Quellen von dem westlichen Mainstream benutzt, obwohl diese keinen Hehl aus ihrer Zuneige und Verbundenheit zu Terroristen machten.

Ted Turners CNN ist wie in allen inszenierten Amerikanischen Kriegen in Mittel-Ost, der Vorreiter der fabelhaften Propaganda, was wahrscheinlich mit ihrem direkten Einfluss von der CIA zu tun hat. Unten in einem Video aus dem Netz werden einige Momente der MSM gezeigt, in denen Terroristen ihre 15 Minuten Ruhm einheimsen.

Verf.R.R.

Please follow and like us:
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen