Saad Hariri in Frankreich gelandet

Der vor 2 Wochen überraschend zurückgetretene und in Saudi-Arabien unter Restriktionen stehende, Premierminister Libanons, Saad Hariri, ist in Frankreich angekommen, allerdings seien 2 seiner Kinder in Saudi Arabien geblieben, das berichtet der Nachrichtensender PressTV.

Hariri und seine Frau Lara, seien am Samstag auf den Le Bourget Flughafen, außerhalb von Paris gelandet, nachdem sie aus der Hauptstadt Saudi-Arabiens eingeflogen seien, so PressTV.

Hariri soll voraussichtlich Gespräche mit dem Französischen Präsidenten Emmanuel Macron führen, der den Libanesischen Premierminister in das Europäische Land eingeladen habe, um die Spannungen abzumildern, die nach der Resignation von Hariri abrupt angestiegen seien, so der Nachrichtensender.

Es werde erwartet das der ältere Sohn von dem Libanesischen Politiker ,Houssam, ebenfalls aus London nach Paris einreisen werde, so PressTV.

In der Meldung heißt es weiter, das eine Quelle die Hariri nahe stehen soll der AFP Nachrichtenagentur mitgeteilt habe, das seine 2 jüngsten Kinder, Loulwa und Abdelaziz, aufgrund ihrer Schul-Klausuren, in der Hauptstadt Saudi-Arabiens zurück geblieben seien.

” Hariri möchte seine Kinder nicht mit, in diese Affäre einmischen,” so die Quelle.

Jedoch wenn man mit einbeziehe wie Hariri von Saudi-Arabien genötigt worden sei zurückzutreten und im Königreich unter effektiven Arrest festgehalten werde, lasse das Analytiker glauben, das seine 2 Kinder in Saudi-Arabien zurückgehalten werden, um Riyadh ein Druckmittel gegen Hariri zu verschaffen, so PressTV.

Der Libanesische Premierminister habe mit seiner am 4 November urplötzlichen Resignation, die aus Saudi-Arabien von Al-Arabiya übertragen wurde, den Libanon fassungslos da stehen lassen, so der Nachrichtensender.

Ranghoche Quellen aus dem Umkreis Hariris und vorsitzende Libanesische politische und Sicherheitsbeamte hätten gesagt, das Saudi.Arabien Hariri gezwungen habe, von seinem Amt zurückzutreten und ihn unter Hausarrest stellten.

Indes habe der Libanesische Präsident, Michel Aoun, betont das Hariri mit eingeschränkter Freiheit, was gegen Regulierungen Internationalen Rechts verstoße, unter “mysteriösen Umständen” in Riyadh lebe,. Präsident Aoun habe ebenfalls abgelehnt den Rücktritt Hariris anzuerkennen, solange der Libanesische Premierminister nicht zurückgekehrt sei und den Präsidenten davon überzeuge, das seine Resignation freiwillig ausgesprochen wurde, so PressTV.

” Wir werden nicht akzeptieren das Hariri eine Geisel bleibt, dessen Gründe für den Arrest, uns unbekannt sind,” sagte Aoun.

Indes habe Hariri , Aoun angerufen und ihm mitgeteilt das er am Mittwoch zum Unabhängigkeitstag des Landes, im Libanon erscheinen werde, so der Nachrichtensender.

Das Büro von Aoun habe gesagt, das der Anruf eintraf, nachdem Hariri in Paris angekommen war und fügte hinzu, das der Premier Aoun mitgeteilt habe, das er in Libanon anwesend sein werde, um an den Feiern zur Unabhängigkeit teilzunehmen, heißt es in der Meldung des Nachrichtensenders.

Während Medienberichte zuvor besagten das Hariri in Beirut sein würde, um seinen Rücktritt offiziell zu machen, erwähnen neuere Reporte nicht, ob er gedenkt in Beirut zu resignieren. Hariri habe, laut PressTV, selbst auch nicht über das Thema gesprochen.

Verf.R.R. Quelle: PressTV

 

 

 

Please follow and like us:
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen