Video: Syrisch Demokratischen Kräfte (SDF) plündern im besetzten Raqqa

ORBISnjus sagt:

In den Sozialen Medien ist ein Video aufgetaucht in dem zu sehen ist, wie einige Kämpfer der Syrisch Demokratischen Kräften (SDF),in einer verlassenen zerbombten Gegend im besetzten Raqqa, Plünderung begehen.

 

Das Video zeigt einen SDF-Kämpfer in dem Moment, als er mit Gegenständen aus einem Gebäude kommt, was wahrscheinlich mal ein Warengeschäft war. Plünderung ist in Konfliktgebieten nach Kriegsrecht verboten.

Die US-gestützten SDF werden, laut der Syrischen Regierung, solange als Besetzer eingestuft, bis die Syrische Arabische Armee (SAA) in Raqqa eindringt. Die USA sollen in Raqqa bereits eine Basis errichtet haben, was den Anschein erwecken läßt, das die SDF-Kräfte, während einer direkten militärischen Konfrontation mit der SAA, von der US-Koalition unterstützt werden.

Seitdem Raqqa von der Kurdischen Miliz besetzt wird, sind gewisse Schritte der US-Koalition vollzogen worden, die darauf hindeuten, das die Stadt im Osten von Syrien nicht ohne Kampf, an die legitime gewählte Regierung in Damaskus übergeben wird.

Jüngst besuchte sogar der Saudische Minister für Golf-Beziehungen, Thamer Al-Sabhan,  gemeinsam mit dem US-Sondergesandten für die US-Anti-ISIS-Koalition, Brett Mcgurk, das dem Dresden nach dem 2.Weltkrieg ähnelnde Raqqa, um mit dem von den SDF und ihren Alliierten illegitimen, inoffiziellen gegründeten”Raqqa Zivilrat”, die Zukunft für die dem Erdboden gleichgemachte Stadt zu besprechen. Mcgurk ließ laut Medienberichten verlauten, das Assad niemals in Raqqa Fuß fassen werde.

Das unethische Verhalten der SDF-Kämpfer in dem Video, sagt viel über die allgemeine Situation in der besetzten Stadt aus, die durch den ruinösen Zustand, die Rückkehr der Flüchtlinge verhindert und einen geplanten demographischen Wandel durchläuft.

Vor dem Krieg wurde Raqqa von Menschen Turkmenischer und Arabischer Herkunft bewohnt, heute leben zu über 90% Kurden in ihr. Dabei nutzen die Amerikaner die Aspiration der Kurdischen Minderheit in Syrien aus, die nach der Niederlage ihrer Nachbarn im Irak dringend einen eigenen Staat gründen wollen. Indessen versuchen die USA, ihre geopolitischen Ziele zu erreichen.

Verf.R.R.

 

 

Please follow and like us:
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen