Saudi-Arabien, Kuwait und Bahrain fordern Bürger auf, Libanon umgehend zu verlassen

Die gestrige Aufforderung Saudi-Arabiens, an seine Staatsbürger, den Libanon umgehend zu verlassen, bewegte die mit dem Königreich verbundenen Golfstaaten Kuwait und Bahrain dazu, mit Riyadh gleichzuziehen, das geht aus einer Southfrontmeldung hervor.

Die Kuwait-Nachrichtenagentur zitierte eine Stellungnahme des Außenministeriums die besagt das dieser Schritt vollzogen wurde, aufgrund der Verhältnisse die im Libanon vorherrschen und um Vorsichtsmaßnahmen, gegen alle möglichen negativen Auswirkungen einzuleiten. Die Stellungnahme rät Staatsbürgern dringend davon ab, in den Libanon zu reisen.

Eine ähnliche Entscheidung wurde von Bahrain gefällt, die Bürgern aus Bahrain es verbietet in den Libanon zu reisen. Das sind laut Southfront die möglichen Vorzeichen für einen bevorstehenden Konflikt zwischen Israel und der Hisbollah, welcher wahrscheinlich von dem Saudi-geführten Block unterstützt werde.

Verf.R.R. Quelle: Southfront

 

Please follow and like us:
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen