Video: Der Saudi-Coup ein Pfad in den Krieg

ORBISnjus sagt:

Die von dem Königreich eingeleiteten turbulenten vergangenen Tage im Mittleren Osten, beherbergen, laut mehrerer Experten, die Intention gegen den Libanon militärisch vorzugehen.

Die Mission Syrien ist gescheitert, der Krieg gegen die Houthis im Jemen wird kein Erfolg und die Qatar-Blockade hat das Gegenteil bewirkt, von dem was vorgesehen war.

Mohammed bin Salman der Kronprinz und eigentlicher König Saudi-Arabiens, hat wahrscheinlich mehr abgebissen als er schlucken kann. Die von König Salman per Dekret ausgerufene Anti-Korruptionsoperation, ist nur ein Vorwand um die komplette Macht an sich zu reißen, Geld in die Kassen zu spülen und mögliche zukünftige Konkurrenten und vor allem Kritik zu Nichte zu machen.

Die Geiselnahme von Rafik Hariri, wirft ein Licht auf die inoffizielle Kooperation zwischen dem Königreich und Israel, das lieber heute als morgen in den Libanon einmarschieren will, um gegen die Hisbollah einzuschreiten. Die von Saudi-Arabien im Mittleren Osten ausgelösten chaotischen Ereignisse, zusammengefasst von Southfront, siehe unten.

Verf. R.R. Quelle: Southfront

 

Please follow and like us:
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen