Video: Saudi Prinz bei Helikoptercrash getötet

15_09_15_12_27_mmlok-10


( Foto Southfront)

Am 5. November gaben Medien aus Saudi-Arabien bekannt, das ein Helikopter in der Provinz von Asir abgestürzt sei und währenddessen der Saudische Prinz Mansour bin Muqrin und weitere Saudische Amtsträger an Bord waren, das meldete Southfront am Montag.

Einige Stunden später verkündete Saudi Arabien, das Prinz Mansour bin Muqrin neben 8 weiteren Personen bei dem Absturz ums Leben kam hieß es.

Prinz Mansour bin Muqrin war der stellvertretende Gouverneur der Asir Provinz.

Southfront zufolge, veröffentlichten Saudische Aktivisten ein Video, das zeigt wie Muqrin einige Stunden vor dem Absturz an Bord eines UH-60 Black Hawk Helikopter steigt, um verschiedene Projekte in der Asir Provinz zu inspizieren.

In den sozialen Medien behaupteten mehrere Aktivisten, das der Unfall in der Realität ein Attentat gewesen sein könnte. Die Aktivisten verknüpften den Absturz, mit der am 4 November von dem König Salman bin Abdulaziz al Saud und seinem Sohn den Kronprinzen Mohammed Bin Salman, losgetretenen Antikorruptionskampagne.

Einige Aktivisten glauben das es logisch ist, das bin Salman, Prinz Mansour loswerden will, da er der Sohn von Muqrin bin Abdulaziz ist, ein ehemaliger Kronprinz von Saudi Arabien und früherer Chef des Saudischen Geheimdienstes.

Der Vater von Prinz Mansour wurde in 2015 von König Salman, nur einige Monate nach seiner Benennung, von seiner Position als Kronprinz von Saudi Arabien abgezogen. Das beweise das die Beziehung zwischen den beiden Seiten, nicht von Vertrauen getragen wurde.

Verf. R.R. Quelle: Southfront

 

Please follow and like us:
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen