Coup de Etat a la Saudi-Arabia!

Am späten Samstag wurde in der Saudischen Presse Al Mayadeen, die schockierende Nachricht bekannt gegeben, das der prominente Milliardär,  Mitglied der Saudischen Königsfamilie und einer der grössten Teilhaber von Citi, NewsCorp und Twitter, der zuletzt noch zu Gast bei CNBC war, Al-Waleed bin Talal, neben weiteren 10 Prinzen und 38 Ministern, auf Befehl des neuen Anti-Korruptionskomitees dessen Vorsitzender der Kronprinz Mohammed Bin Salman ist, wegen Anklagen zur Korruption und Geldwäsche inhaftiert wurde, während die Privatflugzeuge der Royalen Prinzen zur Landung gezwungen wurden.

Unter denen die gefeuert oder verhaftet wurden, sind der Vorsitzende der Royalen Garde,Miteb Bin Abdullah, der Minister für Wirtschaft und Planung, Adel Fakeih und Admiral Abdullah bin Sultan bin Mohammed Al-Sultan, der Kommandeur der Seestreitkräfte Saudi Arabiens.

Wie die lokale Presse hinzufügt, stellt das “Oberste Komitee” dessen Vorsitzender der Prinz und Milliardär ist, wegen Anklagen der Geldwäsche mit sofortiger Wirkung die Arbeit ein.

bin talal

Al-Waleed-Bin-Talal ist bekannt für seine regelmäßigen Erscheinungen auf CNBC, aber auch für seine verbalen Zankereien, mit dem US-Präsidenten Donald Trump.

2017-11-04_0

 

Laut Al Arabiya befindet sich unter denen die entlassen und/oder in Gewahrsam genommen wurden, Moteib Bin Abdullah, der Minister der Nationalgarde, dessen Nachfolge Prince Khalid bin Ayyaf antritt. Ein zweiter königlicher Befehl enthob den Minister für Wirtschaft und Planung, Adel al-Faqieh, seines Amtes und ersetzte diesen durch Mohammed Al Tuwaijri.

Einem royalen Dekret zufolge, das von König Salman am Samstag aufgesetzt wurde, operiert das Anti-Korruptionskomitee unter Vorsitz von dem Kronprinzen, mit einer Mitgliedschaft bestehend aus dem Vorsitzenden der Beobachtung und Untersuchungskommission, dem Vorsitzenden der Nationalen Anti-Korruptionsbehörde, dem Leiter des Büros der General-Buchprüfung, einem Staatsanwalt und dem Oberhaupt der Staatssicherheit.

Wie Saudi Analysten schnell darauf hinwiesen, bedeutet die Säuberung, das die letzten Überbleibsel von König Abdallah, darunter der ehemalige Gouverneur Riyadhs und Oberhaupt der Nationalen Garde ; Medienmogule ; SAGIA und Finanzpolitik-Funktionäre beiseitegeschafft wurden.

Kamran Bokhari ein leitender Geopolitischer Analyst und hochrangiger Kollege beim ” “Center for Global Policy” betonte bei Bloomberg ” Das Oberhaupt der Nationalgarde auszutauschen, einer Institution die von dem Clan des verstorbenen König Abdallahs kontrolliert wurde, ist nicht so als ob man den Ölminister ersetzt” sagte Bokhari und fügte hinzu ” Ich wäre nicht überrascht wenn das zu weiteren Spaltungen innerhalb der königlichen Familie führen wird.”

Al Arabiya fügt hinzu, das König Salman ebenfalls anordnete Admiral Abdullah bin Sultan bin Mohammed Al-Sultan, den Kommandeur der Seestreitkräfte zu entlassen und seine Position, mit dem Vize Admiral Fahd bin Abdullah Al-Ghifaili zu besetzen, der zum Admiral befördert und zum Kommandeur der Seestreitkräfte ernannt wird.

Zusätzlich wurde der Minister für Wirtschaft und Planung, Adel al-Faqieh, von Mohammed al-Tuwaijri abgelöst, laut SPA mit Verweis auf das royale Dekret. Der Kommandeur der Saudischen Marine, Abdullah al-Sultan, wurde durch Fahad al-Ghafli ersetzt.

Al-Tuwaijri der ehemalige Vizeminister für Wirtschaft und Planung, spielte bereits im letzten Jahr eine Schlüsselrolle in der Gestaltung von Saudi Arabiens Wirtschaft und der Fiskalpolitik. Bevor er der Regierung im Mai 2016 beitrat, war er bei HSBC CEO für den Mittel-Ost Bereich. Er diente als frequentierter Sprecher für den Wirtschaftsreformplan der Regierung im Fernsehen und westlichen Journalisten.

König Salman setzte auch ein Dekret zur Formierung eines Anti-Korruptionskomitees auf ,das von dem Kronprinzen geführt werden soll. Die Befugnisse des Komitees beinhalten die Fähigkeit Fonds und Geldanlagen zu verfolgen, und den Transfer und die Liquidierung, im Interesse von Individuen und Entitäten zu verhindern, neben dem Recht sämtliche Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, bis die Fälle einer relevanten Ermittlung oder richterlichen Behörden übergeben werden, das geht aus einer Stellungnahme der Regierung hervor.

Die Formierung des Komitees wurde als notwendig befunden, aufgrund der Tendenz einiger Personen zum Missbrauch, die ihre eigenen Interessen vor das öffentliche Interesse stellen und öffentliche Gelder stehlen, besagt das royale Dekret.

 

Einige zynischere Beobachter betonten das Mohammed bin Salman (MBS) schnell von Xi-Jing-Ping gelernt hat ” seine Feinde loszuwerden unter der Rechtfertigung einer Korruptionskommission und diese durch ihm gegenüber Freundliche in hohen Stellungen ersetzt.

Weitere wurden verhaftet darunter Walid bin Talal; Khaled Tuweijri; AlWalid Ibrahim; Turki Bin Naser; und andere.

Die Verhaftungen im Kontext: Die Direktoren der drei größten Saudischen Fernsehanstalten, Alwalid Bin Talal (Rotana), Walid Al Brahim (MBC), Saleh Kamel (ART), sind verhaftet worden.

Wie Bloomberg hinzufügt, hat der Saudische König Salman einen ehemaligen HSBC Bankier ernannt, um das Wirtschaftsministerium des Landes zu leiten und entfernte einen der prominentesten Prinzen von seiner Position, als Oberhaupt der Nationalgarde. Nebenher wurden eine Anzahl von Saudi-Prinzen und ehemalige Minister von den Behörden in Gewahrsam genommen, Stunden nach der Ankündigung eines neuen Anti-Korruptionskomitees, mit weitreichenden Befugnissen unter Vorsitz von dem Kronprinzen Mohammed Bin Salman, berichtete Al-Arabiya

Prinz Miteb der Sohn des verstorbenen König Abdallah, wurde als Minister der Nationalgarde von Prinz Khaled Ayyaf abgelöst, laut eines königlichen Dekrets das im Saudi-Staatsfernsehen am späten Samstag bekannt gegeben wurde. Vor seiner Degradierung war Prinz Miteb, einer der verbliebenen Senior-Prinzen die die Umstrukturierungen des Kabinetts überlebten die Alliierte des Kronprinzen beförderten, der der Sohn des Königs ist und ein Anrecht auf den Thron hat.

König Salman beseitigte weitere ranghoche Mitglieder der königlichen Familie, um jeglicher Opposition gegen den Kronprinzen vorzubeugen. Prinz Mohammed Bin Salman 32 ersetzte seinen älteren Cousin, Muhammed bin Nayef,  im Juni als Kronprinzen, ein Manöver das alle Zweifel beseitigte, wie Pläne der Reihenfolge sich nach der Herrschaft König Salmans, 81 entfalten werden.

Ferner gab es Spekulationen das alle VIP und kommerziellen Flüge vorrübergehend gestrichen wurden ähnlich wie beim letzten ” Coup” im Juni als MBS den Posten seines Cousins als Kronprinzen übernahm.

Dem AngryArabBlog zufolge, bedeutet die Ablösung Prinz Mitebs als Chef der Nationalgarde, das die Nationalgarde zum ersten Mal nicht in der Hand von König Abdallah oder seinem Sohn ist.

Das legt den ganzen Apparatus vom Netzwerk des militärischen Geheimdienstes, in die Hände von Mohammed Bin Salman. Neuigkeiten das Al-Walid-Bin Talal verhaftet wurde und wegen Geldwäsche beschuldigt wird. Das könnte ein Dienst an Trump sein, der Al-Walid hasst. Die zwei trugen das während der Kampagne auf Twitter aus, trotzdem versuchte sich Al-Walid mit Trump nach seiner Wahl zu versöhnen jedoch ohne Ergebnis.

Verf.R.R. Quelle:Zero Hedge

Please follow and like us:
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen