SAA-Mission- Idlib

Die Russische Luftwaffe hat damit begonnen, die Hayat Tahrir al Sham (Al-Qaida in Syrien) (HTS) in der Nähe des Abu Dhuhour Militärflughafens, in der östlichen Provinz des Gouvernement Idlibs zu bombardieren , das meldete Al-Masdar-News am Samstag.

Russische Kampfflugzeuge, die von den Hmaymim Flugplätzen in Jableh  gestern starteten, führten 20 Luftschläge im Osten Idlibs durch und bombardierten die HTS auf dem Abu Dhuhour Flughafen.

Al-Masdar-News sagt die Luftschläge der Russischen Luftwaffe erfolgen nur ein paar Tage nachdem die SAA und ihre Alliierten ihre Offensive in der Nordöstlichen Provinz von dem Hama Gouvernement einleiteten.

Das Ziel dieser Offensive ist die Hama-Aleppo-Achse zu versiegeln und eine große Pufferzone, westlich von der Ithriya-Khanasser Bundesstraße zu errichten, welche die Haupt-Transportroute der Syrischen Regierung ist, die nach Aleppo-City führt.

Sobald die Syrische Armee die HTS Hochburg Al-Rahjan befreit, wird die SAA ihre Aufmerksamkeit dem südlichen Teil des Aleppo Gouvernements widmen und sich auf den östlichen Teil Idlibs konzentrieren.

Verf. R.R. Quelle: Al-Masdar-News

Please follow and like us:
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen