Fotos- Al-Qaida erhält Verstärkung um SAA Offensive in Richtung Idlib aufzuhalten

Failaq-Al-Sham-in-northeastern-Hama-909x608

 

Islamisten Kämpfer eilen der Hayat Tahrir al Sham im Nordosten von Hama zur Hilfe, nachdem die Syrisch Arabische Armee (SAA) die Front wieder, inmitten einer überraschenden Offensive nördlich der M42 Bundesstrasse, eröffnete, in der Regierungstruppen in der vergangenen Woche, ein Dutzend Dörfer eroberten, das geht aus einem Bericht von Al-Masdar-News vom Montag hervor.

Fotos die von Failaq Al-Sham heute veröffentlicht und bei Al-Masdar publiziert wurden, zeigen wie die Militanten die Verteidigungslinie der HTS, in der nordöstlichen Provinz von Hama, in Erwartung des nächsten Vorstoßes der SAA, vestärken.

1-20-909x608

 

2-20-909x608

 

3-18-909x608

4-16-909x608

5-11-909x608

6-10-909x608

( Fotos Chris Thomson AMN- Die Fotos zeigen wie die Hayat Tahrir al Sham Verstärkung von einer anderen Jihadisten Gruppierung , Failaq al Sham, erhalten)

In dem Bericht heißt es weiter, das auf der anderen Seite des Schlachtfeldes der Major General Mohammad Khaddour, der Oberbefehlshaber der elitären 3. Legion, damit beauftragt wurde auf die provinzielle Grenze von Idlib vorzurücken.

Laut dem Al-Masdar-News Experten, Ibrahim Joudeh, sind die eigentlichen Ziele der Offensive der Regierung, die Eroberung der islamistischen Hochburg von Abu Dahur und die Rückeroberung des Abu Dali Dorfes. Sobald diese strategischen Ziele gesichert sind, wird der General Mohammad Khaddour eine Militärkampagne überblicken, um das Gouvernement Idlib wieder einzunehmen.

Autor R.R. Quelle: Al-Masdar-News

Please follow and like us:
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen