Hamas- Israel hat versucht den Oberst der Sicherheitskräfte von Gaza zu ermorden

hamas_chief_ismail_haniyeh_visits_tawfiq_abu_naim_in_shifa_hospital_in_gaza_strip_on_friday._reuters

( Foto Southfront)

Am 27.Oktober hat Palästinensischen Quellen zufolge, der Oberst der Palästinensischen Sicherheitskräfte im Gaza-Streifen,  Tawfiq Abu Naim, ein Attentatsversuch überlebt, das meldete Southfront am Sonntag.

Abu Naim wurde bei dem Anschlag nur leicht verletzt, nachdem sein Wagen im al-Nusairat Camp im Zentrum von Gaza-Stadt, von einer Explosion heimgesucht wurde.

In dem Report von Southfront heißt es weiter, das der politische Führer der Hamas-Bewegung, Ismail Haniyya, sagte, das Israel hinter dem Mordversuch stecke. Ferner versprach Haniyya während seines Besuches, bei Abu Naim im Shifa Krankenhaus am 28.Oktober ,Israel zur Rechenschaft zu ziehen.

” Die Schuldigen dahinter werden von der Palästinensischen Justiz  gefasst und wir glauben das die Besetzung und ihre Unterstützer für dieses schreckliche Verbrechen zu beschuldigen sind,” sagte Haniyaa während seines Besuches bei Abu Naim.

Darüber hinaus, rief Haniyaa die Fatah Bewegung dazu auf, den andauernden Palästinensischen Aussöhnungsprozess zu beschleunigen und hob dabei den Mordversuch Abu Naims hervor. Die Führung der Hamas Bewegung betrachtet den Mordversuch wahrscheinlich als Sabotageakt Israels, um die Palästinensischen Anstrengungen zur Versöhnung zu torpedieren. Israel hat öffentlich die Anstrengungen zur Beilegung des Konfliktes zwischen der Hamas und Fatah kritisiert.

” Ich bitte meine Brüder in der Fatah Bewegung und ich bitte ausdrücklich Mahmoud Abbas die Schritte zur Palästinensischen Aussöhnung zu akzelerieren, so das wir jegliche Partei davon abhalten können, die versucht die Beilegung zu sabotieren und so könnten wir die interne Front unseres Volkes gegen ähnliche Versuche,festigen. Den Major-General geht es gut, seine Gesundheit ist exzellent und seine Selbstachtung ist sehr hoch,” 

Abu Naim war durch Israelische Obrigkeiten, wegen Anti-Israelischen Aktivitäten, für 22 Jahre inhaftiert . Im Jahr 2011 hingegen wurde er von Israelischen Behörden entlassen, als Teil des Gilad Shalit Gefangenenaustauschs.

Laut Israelischen Quellen, führte Abu Naim jüngst eine strikte Sicherheitskampagne, hauptsächlich gegen ISIS Zellen im Gaza durch. Dies suggeriert, das Abu Naim von der ISIS ins Visier genommen worden sein könnte und nicht von Israel. Jedoch hat sich die ISIS bisher auch nicht zu der Tat bekannt.

Autor R.R. Quelle: Southfront

 

Please follow and like us:
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen