Video: Daraa Syrien, 2011 bewaffnete Opposition auf ” friedlichen” Demos

ORBISnjus sagt:

Der Twitter User Syricide hat jüngst ein Video gepostet das von AP im Jahr 2011 zu Beginn des Syrischen Konflikts ausgestrahlt wurde, in dem zu sehen ist das die vom Westen propagierten friedlichen Demonstrationen, von Tag eins an mit bewaffneten Elementen durchsetzt waren.

Man kann beobachten wie bewaffnete Terroristen aus dem Hinterhalt auf nicht identifizierbare Ziele feuern, wie die Strassen von Daraa am brennen sind und Agent Provocateurs Gegenstände auf Sicherheitskräfte werfen.

In den Mainstream Medien wurden die gewalttätigen Übergriffe auf die Syrische Armee und Sicherheitskräfte in 2011 komplett ausgeblendet. Syricide weist in einem seiner Tweets auch auf das “Jisr Al Shughour” Massaker hin, bei dem 120 Syrische Soldaten von “unbewaffneten” Protestlern kaltblütig ermordet wurden und das einen Monat vor der Gründung der Freien Syrischen Armee (FSA).

 

 

Kommentar verfassen