Katalonien: Erste Verhaftungen von Funktionären des Referendums

ORBISnjus sagt:

Nachdem der Katalanische Regierungschef Carles Puigdemont am Montag erneut keine klaren Worte fand, ob die Unabhängigkeit ein Fakt ist und die Spanische Regierung erneut versuchte zu beschwichtigen, sind heute 2 Mitglieder der Unabhängigkeitsbewegung auf Befehl von Madrid verhaftet worden.

Die Fronten beider Lager sind verhärtet, während die Katalanische Regierung weiter an dem Ergebnis des Referendums festhält, hat die Zentralregierung inzwischen angedroht nach Artikel 155 die Katalanische Regionalregierung zu entmachten, was die Aufhebung des autonomen Status der Region bedeuten würde.

Sputnik Deutschland hat gestern über die Umstände des Ultimatums der Regierung Spaniens berichtet siehe unten. RT Deutsch hat heute einen Videobericht veröffentlicht der die neusten Ereignisse rund um die Verhaftung der beiden Mitglieder der Unabhängigkeitsbewegung dokumentiert.

Autor R.R.

Sputnik Deutschland

Der spanische Ministerrat hatte schon am 11. Oktober die Regierung in Katalonien dazu aufgerufen, Madrid in Kenntnis zu setzen, ob nun eine Unabhängigkeit ausgerufen worden sei, oder nicht. Es wurde eine letzte Frist bis zum heutigen Montag gesetzt. Dennoch hatte der Chef der katalanischen Regionalregierung bislang nicht erläutert, ob er die Unabhängigkeit der autonomen Region Katalonien tatsächlich ausgerufen hat: Er beschränkte sich nur auf allgemeine Worte, indem er sagte, die katalanischen Behörden würden die „Werte des Friedens, des Patriotismus, der Ausdauer, der Härte und der Demokratie“ teilen.

Sollte Madrid auch heute keine Antwort bekommen, sieht sich die spanische Regierung berechtigt, mit Berufung auf den Verfassungsartikel 155 die Autonomie Kataloniens auszusetzen.

Doch auch aus dem heute veröffentlichten Brief Puigdemonts geht nicht hervor, ob er nun die Unabhängigkeit der Region verkündete. „Unser Angebot zum Dialog ist ernsthaft und ehrlich. Deshalb ist der Beginn eines Dialogs in den kommenden zwei Monaten unsere wichtigste Aufgabe“, schreibt der Katalane. Offenbar fordert er einen Aufschub für ein Ultimatum, das heute um 10 Uhr endet.

 

RT Bericht über die Verhaftung der Mitglieder der Unabhängigkeitsbewegung

 

Please follow and like us:
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen