Hollwood Spione ! George Clooney war vorgesehen um Gaddafi auszuspionieren

( Foto Reuters )

The Duran meldete, mit Berufung auf Leaks des Internationalen Gerichtshof (ICC) die in der Sunday Times veröffentlicht wurden, das der Hollywood Schauspieler George Clooney von dem damaligen Chefankläger des Internationalen Gerichtshof in Den Haag, Luis Moreno Ocampo, dazu gedrängt wurde eine Anzahl von kommerziellen Satelliten auf Libyen zu richten, um die Generäle von Gaddafi unter Druck zu setzen, indem man Beweise dokumentiert die auf eine humanitäre Krise hinweisen.

George Clooney ist der Mitbegründer des Satellite Sentinel Projekts, das Kommerzielle Satelliten nutzt um Kriegsverbrechen der Regierung im Süd-Sudan zu dokumentieren.

Seitdem das Projekt im Jahr 2011 ins Leben gerufen wurde, detektierten, laut der Sunday Times, die Satelliten mehrere Massengräber im südlichen Teil des Sudans, wo die Armee beschuldigt wird Jagd auf eine schwarze Minderheit zu machen.

Die Anfrage von Ocampo wurde von Clooney abgelehnt, der in einer E-Mail schrieb das der Satellit noch nicht ausgefeilt genug sei, um die angepeilte Operation durchzuführen.

Moreno Ocampo hat, neben George Clooney, noch weitere Hollywoodstars versucht zu rekrutieren, um in seiner 9 jährigen Karriere als Chefankläger bei dem Internationalen Gerichtshof, die auf der Welt  meistgesuchten Warlords anzuklagen.

Den veröffentlichten Dokumente zufolge wollte Moreno-Ocampo, die Schauspielerin Angelina Jolie für einen Plan gewinnen, der den Warlord aus Uganda Joseph Kony, auf dessen Ausbeutung von Kindersoldaten im Jahr 2012 in einer Medienkampagne hingewiesen wurde,zur Strecke bringt indem man, laut einer email Ocampos die diesbezüglich eine Idee von Jolie erwähnt,  Kony auf ein “Honigfallen”-Dinner einlädt in eine Falle lockt und in Gewahrsam nimmt.

Laut der veröffentlichten Dokumente plante Ocampo, Angelina Jolie und ihren Ehemann Brad Pitt mit Spezialkräften in die Hochburg des Warlords zu entsenden. Moreno Ocampo hat ebenfalls den Schauspieler Sean Penn zu einem UN-Sicherheitstreffen wegen dem Sudan eingeladen und hat Pläne geschmiedet sich am Rande in einem New Yorker Hotel zu treffen.

Autor/ Übersetzer R.R. Quelle The Duran

 

ORBISnjus sagt :

George Clooney,  Angelina Jolie  und Sean Penn äußern sich lautstark zu gewissen politischen Themen und sind alle an Wohltätigkeitsprojekten beteiligt. Clooney hat sich öffentlich für den Zivilschutz der Al-Qaida in Syrien, die White Helmets ,ausgesprochen und war an der Netflix Dokumentation der Terroristen in den weißen Helmen beteiligt, die mit dem Oscar ,für Al-Qaida Bildmaterial, gekrönt wurde. George Clooney nannte die Jihadisten, die auf Hinrichtungen zugegen sind, Leichen schänden und Kinder zur Inszenierung ihrer stetig gefilmten Rettungsaktionen ausbeuten, Helden und zeigt das Hollywood für geopolitische Agenden benutz wird, um der Masse Dinge einzutrichtern die nicht der Wahrheit entsprechen.

Autor R.R.

Kommentar verfassen