Erdogans Befürworter und Gegner fallen übereinander her

( Foto AP )

 

Sputnik Deutschland:

Die Rede des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan vor seinen Anhängern in New York ist mit einer Prügelei zu Ende gegangen. Wie der Sender BBC Ukraine berichtete, fanden sich am Mittwoch im Hotel Marriott Marquis auch einige Gegner des Präsidenten, die die Veranstaltung torpedieren wollten.

 

Sie protestierten gegen Erdogans Politik im Irak, Syrien und in der Türkei selbst und bezeichneten den Präsidenten als Terrorist. Das Wachpersonal ging hart gegen Erdogans Gegner vor. Die Polizei nahm fünf Randalierer fest.

Please follow and like us:
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen