Transgender dürfen nicht im US Militär dienen : Trump

( Foto Getty Images )

Präsident Trump , ließ über Twitter verlauten , das es Transgender Personen nicht mehr erlaubt ist  in irgendeiner Kapazität im US Militär zu dienen und fügte hinzu, das die US- Streitkräfte nicht durch medizinische Kosten und Störung ,die sie mit sich bringen würden , belastet werden sollen.

” Nach Beratung mit meinen Generälen und Militär-Experten , weise ich sie darauf hin, das die  US Regierung es nicht mehr erlaubt oder akzeptiert das Transgender Personen in irgendeiner Kapazität im US-Militär dienen.”

 

Das Pentagon verweigerte jedes Kommentar zu dem Transgender Verbot und verwies alle Fragen zu der Angelegenheit zum Weißen Haus.

Transgender Personen waren im letzten Jahr unter Barrack Obama zugelassen. Sie wurden medizinisch versorgt und es war ihn gestattet vom ersten Oktober 2017 an ihre Geschlechtsidentität im Personalsystem des Pentagons zu ändern.

Laut einer Umfrage von RandCorp waren 2016 zwischen 1320 und 6630 Transgender Soldaten aktiv im US-Militärdienst.

Der ehemalige Verteidigungsminister , Ash Carter der verantwortlich war als Transgender Personen erlaubt wurde , offen den Militärdienst anzutreten , verurteilte Trump :

“Angehörige der Streitkräfte aus anderen Gründen als ihre militärische Fähigkeit auszuwählen ist Sozialpolitik und haben kein Platz in unserem Militär .”

Es gibt eine Debatte darüber, welche Wirkung Transgender Soldaten auf die Kampfbereitschaft des US Militärs haben. Kommandeure sind darüber besorgt , das medizinische und andere Probleme , sie daran hindern ihre Dienstpflichten auszuführen. Die Diskriminierung sei ebenfalls ein Faktor.

Autor ( R.R.) ( Quelle RT  )

Kommentar verfassen